Ist Betsson der Sportwetten Anbieter der neuen Generation?

Betsson der neue Anbieter auf dem Markt

Ein neuer Sportwetten Anbieter ist auf den Markt gekommen, die Rede ist von Betsson. Natürlich stellt sich sofort die Frage, wie seriös ist dieser Anbieter und setzt er neue Maßstäbe? Und in der Tat, bei einigen Punkten setzt Betsson neue Maßstäbe. Welche das sind und wie überhaupt dieser Sportwetten Anbieter eingeschätzt wird, kann man nachfolgend erfahren.

Das ist Betsson

Nur wenige Monate alt ist der neue Sportwetten Anbieter Betsson. Erst 2017 ist der Anbieter gegründet worden und hat seinen Sitz in Malta. Mit dem Firmensitz in Malta und damit in der EU, kann man auch gleich das erste Fragezeichen nach der Seriösität beantworten. Aufgrund von seinem Sitz, verfügt dieser über eine Lizenz und unterliegt der dortigen Aufsicht. Zudem hat man sich der DVTM e.V. angeschlossen, die sich für ein Datenschutzkonformes Verhalten der Sportwettenanbieter einsetzt. Und das ist jetzt nicht besonderes, hier gibt es viele vergleichbare Anbieter, die ebenfalls ihren Sitz in der EU haben.

Wo sich der Anbieter deutlich von der Masse abhebt, ist beim Angebot und damit bei einem der wichtigsten Faktoren. Wer auf einen Sport, auf ein Spiel wetten möchte, der möchte auch Auswahl haben. Bei Betsson wird man da nicht enttäuscht sein, da dieser von 35 möglichen Sportarten, ganze 30 im Angebot hat. Von Formel 1 über Fußball bis hin auch zu Sportarten aus anderen Ländern, wie zum Beispiel Football. Hierbei bedient der Anbieter auch verschiedene Spielklassen und Länder.

So sieht die Sportwetten Seite vom Anbieter Betsson aus.
So sieht die Sportwetten Seite vom Anbieter Betsson aus.

Dazu zählen dann auch Livewetten, hier gibt es alleine ein Angebot von bis zu 6000 Wetten im Monat. Das ist natürlich schon mal ein gewaltiger Pluspunkt.

Doch wie erfolgreich man ist, ist maßgeblich auch vom Quotenschlüssel abhängig. Hier braucht man sich aber keine Sorgen zu machen. Trotz dem jungen Alter von Betsson, liegt dieser bei 93 Prozent.

Das Bonusangebot überzeugt

Für seine Neukunden hat Betsson ein attraktives Angebot für den Einstieg geschnürt. So gibt es ein Bonusangebot das einen Bonus von Maximal 130.00 Euro beinhalten kann. Wobei dieser Bonus abhängig von der Einzahlungssumme ist. Bei Betsson gibt es eine Mindesteinzahlungssumme von 10.00 Euro. Was man ebenfalls positiv hervorheben kann, da dadurch der Einstieg sehr niedrig gehalten ist. Zahlt man jetzt 10.00 Euro ein, bekommt man einen Bonus in der selben Höhe. Zahlt man 100.00 Euro ein, bekommt man diese Summe nochmals als Bonus. Ein Ende gibt es nur bei der bereits erwähnten Maximalsumme von 130.00 Euro.

Seinen Bonus kann man sich auch auszahlen lassen. Hier gibt es bei Betsson zwei Hürden. Zum einen muss man mindestens 21 Tage nach dem Erhalt vom Bonus warten. Auch muss man den Bonus mindestens sechsmal für ein Spiel einsetzen. Erst wenn man diese Punkte erfüllt hat, ist eine Auszahlung vom Bonus möglich. Da man gerade bei Geld ist, lohnt sich auch ein Blick zu den Einzahl- und Auszahlungsbedingungen.

Diese sind ja oftmals Anlass für Ärgernisse, gerade weil Gebühren erhoben werden. Hier setzt Betsson aber positiv ab, insgesamt bietet man sieben Möglichkeiten für Ein- und Auszahlungen an. Von der Kreditkarte, über SofortÜberweisung oder Paysafecard.

Mit Ausnahme von Paysafecard fallen für den Kunden bei Ein- und Auszahlungen keine Gebühren an. Auszahlungen werden schnell vorgenommen. Wobei es gerade bei einer erstmaligen Auszahlung, zu einer Identitätsprüfung kommen kann. Auch sollte man beachten, es gibt eine Mindestsumme bei den Auszahlungen.

Der Kundenservice

Natürlich gibt es auch bei Betsson einen Kundenservice, an den man sich bei Fragen und Problemen wenden kann. Im Vergleich zu anderen Anbietern, muss hier der junge Wettanbieter aber noch aufbauen. So gibt es keinen telefonischen Kundenservice. Vielmehr beschränkt sich dieser ausschließlich auf Chat oder E-Mail. Wobei hier positiv ist, er wird rund um die Uhr angeboten. Zum Abschluss muss man noch kurz die Seite und damit die Plattform von Betsson beleuchten.

Diese ist einfach, übersichtlich und verständlich aufgebaut. So kann man auf die Seite auch mit seinem Smartphone zugreifen, was von Vorteil ist, gerade wenn man unterwegs ist.

Sportwetten Linien erklärt

Wichtige Sportveranstaltungen sind ein Phänomen, das die Nation wie ein Lauffeuer fegt. Jeder begünstigt ein Team über die anderen und Wurzeln für dieses Team oder Spieler. Wichtige Sportveranstaltungen wie die WM und die Super Bowl werden von Sportfans für zwei Dinge gespannt erwartet: Ihr bevorzugtes Team gewinnt den Pokal und eine Chance, bei Sportwetten zu gewinnen.

Glücksspiel und Sport sind wie Ying und Yang. Die beiden hatten immer ein unsichtbares und doch unbestreitbares Unentschieden gegeneinander. Es zieht Enthusiasten von beiden zusammen zu kommen. Und mit einer großen sportlichen Veranstaltung droht die Möglichkeit für Sportwetten eine der am meisten erwarteten Veranstaltung unter Sport-Liebhaber und Sport-Wettern gleichermaßen.

Sportwetten-Linien erklärt in einfachen Worten, ist die Aktivität der Vorhersage der Sport-Ergebnisse und die Platzierung einer Wette auf das Ergebnis. Es ist eine Aktivität, bei der Sport mit Glücksspielen verwickelt wird. Das Ergebnis eines bestimmten Spiels ist, wo Wetten gesetzt werden und verschiedene Sportarten haben unterschiedliche Systeme für Oddsmaking und Wetten. Für jemanden, der völlig neu in dieser Form des Glücksspiels ist, müssen Sportwettenlinien als eine Art von Wetten erklärt werden, wobei das Ergebnis einer bestimmten Sportart nicht vollständig festgelegt ist; es variiert. Zum Beispiel sind die Einsätze anders, wenn Sie für ein Fußballspiel im Vergleich zu einem Basketballspiel wetten.

Um Sportwetten-Linien in einer einfacheren Begriffe zu erklären, ist es zunächst zwingend notwendig, Sportwetten zu verstehen. Zuerst wird der Punkt verbreitet, der in einem Basketballspiel verwendet wird und die Geldlinie, die Fußballspiel benutzt wird, beide in der Sportwettenwelt als „die Linie“ bekannt sind. Die Linie ist auch auf die „Chancen“ oder die Chancen, ein bestimmtes Ergebnis des Spiels zu erreichen. Das Einrichten der Chancen für ein bestimmtes Spiel oder Ereignis ist nicht nur reine Vermutung oder auf Hunnen basiert; Es handelt sich um eine gründliche Untersuchung der beiden Zusammenstoß-Teams und der Leistung der Einzelpersonen in früheren Spielen oder Jahreszeiten, die Anzahl der Male, die die beiden Mannschaften oder Einzelpersonen gekämpft haben und wie jeder auf diese Ereignisse gegangen ist, wo die Sportveranstaltung stattfinden wird, weil der Heimatplatz Vorteil ist Eine Betrachtung, Verletzungen oder Nachteile unter den Teammitgliedern vor allem die Hauptakteure, die Moral des Teams und so weiter.

Es muss beachtet werden, dass Oddsmakers nicht versuchen, vorauszusehen, wie das Spiel bei der Berechnung von Punktspreads gehen wird. Quoten nicht vorhersagen, die tatsächliche endgültige Punktzahl. Zum Beispiel, wenn der Oddmaker einem Team einen zehn Punkte Gunst gibt, schlägt es nicht automatisch vor, dass der Oddsmaker glaubt, dass das Team um zehn Punkte gewinnen wird. Also erste Timer in Linie Wetten muss daran erinnern, dass, obwohl die Mannschaft, die sie ihre Wetten auf gewinnt das Spiel, bedeutet es nicht, dass sie in der Wetten gewonnen. Der Unterschied zwischen den Scores muss innerhalb der Linie oder des Bereichs liegen. Das Ziel des Oddsmakers bei der Berechnung der Linie ist es, das Gleichgewicht der Wetten auf beide Teams zu halten.

Für manche Menschen, Sportwetten sind eine Form der Hinzufügen von mehr Aufregung zu einem Sportveranstaltung, und zu einigen ist es eine Investition. Was auch immer der Grund oder Zweck, es ist nicht zu leugnen, dass Sportwetten wächst in der Popularität und dass einige Staaten in den USA haben es legal gemacht, weil es ein boomendes Unternehmen ist.

Riskante Finanzwetten Strategien

Fragen Sie eine beliebige Anzahl von Roulette-Spielern für ihre Wettstrategie und die Chancen sind gut, dass Sie die gleiche Anzahl von verschiedenen Antworten erhalten. Glücklicherweise ist eine der populärsten Antworten, die Sie wahrscheinlich erhalten werden, das Martingale Wettsystem, das nach dem Studieren, wenn kurz klar und sehr leicht zu verstehen ist und macht viel Sinn. Es ist kein Geheimnis, dass andere Systeme sehr komplex sein können und ein hohes Maß an Verständnis für die Mathematik und Strategie erforderlich sind, aber das Martingale-System ist so einfach zu erlernen, dass man nicht einmal wirklich Notizen machen muss, um es gründlich zu lernen. Das Martingale-Wettsystem erfordert ein erhebliches Risiko, weshalb viele erfahrene Spieler es nicht benutzen, aber jeder Spieler sollte es versuchen, es zu benutzen, aus keinem anderen Grund, als es auszuprobieren, um zu sehen, wie es für sie funktioniert.

Wie das Martingale-Wett-System funktioniert

Ein Spieler, der das Martingale-System benutzt, wenn er oder sie auf irgendwelche der Außenwetten setzt, die 1-18 (Manque), 19-36 (Passe), Rot (Rouge), Schwarz (Noir), sogar (Paar) Oder ungerade (Impair). Wenn ein Spieler seine Wetten als solche macht, nähert er sich 50 Prozent Gewinnchancen, was das Maximum ist, trotz der Tatsache, dass dies die kleinste Auszahlung ergeben wird. Die Auszahlung wird sogar Geld, aber Sie erhalten auch eine Einheit für den Sieg.

Ein weiteres Konzept des Martingale-Wettsystems verdoppelt Wetten. Diese Strategie ist auch sehr einfach zu implementieren. Mit dem Martingale-System platzierst du einfach nur deine Wette auf eine der Wetten. Jede Wette, die du verlierst, du verdoppst einfach deine Wette. Du machst das bis du gewinnst. Mit dieser Methode, jedes Mal, wenn Sie gewinnen Sie wieder die Verluste, die Sie mit Ihren vorherigen Wetten gemacht haben. Dies belohnt Sie auch mit einem Betrag gleich der ursprünglichen Wette, die Sie gemacht haben. Nachdem du diese letzte Wette gemacht hast und deine Verluste zurückgeholt hast, fängst du wieder mit der Menge der ursprünglichen Wette an und wiederholst den Vorgang immer wieder, bis du gewinnst.

Klärung des Konzepts

Um das Martingale-System so klar wie möglich zu machen, wird dies als Beispiel dienen. Für diese Zwecke werden wir eine Einheit auf den schwarzen Raum stellen. Die Menge dieser Einheit macht keinen Unterschied. Es kann $ 1 sowie es kann $ 100 sein. Lassen Sie uns sagen, dass der Ball landet auf einem roten, was bedeutet, dass Sie Ihre Wette verlieren Mit dem Martingale-System wirst du als nächstes die Wette, die du verloren hast, so dass du jetzt zwei Einheiten auf schwarz gelegt hast. Und wenn schwarz gewinnt, erhältst du sofort zwei schwarze Einheiten. Mit diesem haben Sie den Chip verloren, der während der ersten Runde und einem zusätzlichen Chip verloren wurde. Wenn ein Rot aufgetaucht wäre, hättest du deine Wette verloren und du hättest vier Chips oder die vorherige Menge auf die nächste Rolle gelegt.

Theoretisch kann dies für immer fortsetzen, außer wenn man weit mehr verlieren kann, als du gewinnst, wirst du immer wieder das zurückgeben, was du auf lange Sicht verloren hast. Es ist wichtig zu betonen, dass dies nur so lange geschehen kann, wie Sie Ihre Wetten mit jedem Verlust verdoppeln, den Sie haben. Es ist wichtig, dass Sie jedoch verstehen, dass das Martingale Wettsystem nur in Theorie funktioniert. In der Tat gibt es eine beträchtliche Anzahl von anderen Faktoren, die jeden Zug beeinflussen.

An dieser Stelle fragen Sie sich wahrscheinlich, ob das Martingale-System wirklich funktioniert. Leider ist die Antwort ja und nein. In der Theorie ist die Antwort ja. Die Theorie, die im Martingale-System hervorgebracht wird, funktioniert. Auf der anderen Seite, mit dem grünen Raum auf dem Rad stellt der Hausvorteil im Spiel dar. Mit diesem Element allein ist der Hausvorteil leicht erhöht, da egal was du deine Chancen machst, weniger als 50/50 sein wird. Was ist wichtig zu verstehen, trotz der Martingale Wett-System, ist die Tatsache, dass, was System Sie verwenden, können Sie immer noch nicht überwinden diese statistische Vorteil, dass das Haus hat.

Martingale: Aufpassen Fo

Trotz der Gefahren, die mit dem Martingale-System so gut aufgehoben sind, schwören viele Leute immer noch daran. Auch eine komplexere Analyse des Systems überzeugt die meisten Menschen, dass es ein Gewinner ist. Fortgeschrittene Spieler sind nicht so leicht getäuscht. Ein weiterer wichtiger Grund dafür, dass der Spieler mit dem Martingale-Wettsystem im Nachteil ist, ist, dass der Spieler nach ein paar Runden des Spiels offensichtlich schneller Geld als das Haus ausläuft. In der Tat, das ist eine Tatsache, dass das Haus wünscht – buchstäblich – in jedem Spiel des Zufalls. Dies ist auch nicht einmal in Erwägung der Tatsache, dass es eine Tabelle Grenze mit praktisch jedem Spiel, aus diesem Grund, auch wenn Sie weiterhin zu Ihren Wetten hinzufügen, da Sie verlieren, würde die Tischgrenze schließlich stoppen Sie von Hinzufügen von mehr zu Ihren Wetten Um deine verluste auszugleichen Sobald diese Grenze erreicht ist, kann das Martingale-System nicht bewiesen werden und verliert.

Dieser Fehler ist der gleiche, der in dem alten Spiel der Verdoppelung Ihrer Pennies auftritt. Nach ein paar Runden der Verdopplung deiner Pennies würde die Progression bedeuten, dass es nicht nur Mounds von Pennies auf dem Tisch geben würde, sondern nach nur einer kurzen Zeit würden alle Pennies in der Welt nicht auf den Tisch passen. Als Beispiel, wenn Sie nur eine Einheit nach 10 verliert (Runden) wetten, würden Sie benötigen 1.024 Einheiten, um Ihre Verluste zu decken und halten Sie die System-Progression gehen. Es scheint unwahrscheinlich, natürlich, dass Sie 10 Runden in einer Reihe verlieren würde, aber der Punkt ist, dass Sie müssten an den Tisch kommen mit erheblichen Mengen an Geld zu gewinnen gewinnen.

Dies ist neben der Zeit, die Sie am Tisch verbringen müssen, um zu gewinnen. Die Menge an Geld, um gewonnen oder verloren zu werden, ist nicht der Punkt, da die Casinos die Methode verwenden werden, vor allem, weil es in ihnen gewinnen wird, und wahrscheinlich in sehr kurzer Reihenfolge. Die Quintessenz ist, dass mit dem Martingale Wett-System wird in Ihrem Verlust, Schuss Begriff oder langfristig führen.